<img src="https://mc.yandex.ru/watch/25277963" style="position:absolute; left:-9999px;" alt="">
CASE

Elektroskandia setzt die Digitalisierung mit Columbus und einem neuen ERP-System fort

Elektroskandia setzt die Digitalisierung fort und rationalisiert seine Aktivitäten mit Columbus. Der letzte Teil des alten ERP-Systems wird jetzt durch ein modernes, flexibles und mobiles Business-System von Infor ersetzt. Lesen Sie den gesamten Kundenfall unten!

LESEN SIE DIE FALLSTUDIE

Um die geschäftskritischen Prozesse in der gesamten Wertschöpfungskette noch besser kontrollieren zu können, ersetzt Elektroskandia den letzten Teil seiner alten Plattform durch eine mandantenfähige Cloud-basierte ERP-Lösung.
"Für einen Händler ist es wichtig, komplexe Rabatt- und Preisstrukturen zu unterstützen. All dies in Kombination mit einer guten Benutzererfahrung ist sowohl für Mitarbeiter als auch für Kunden erheblich besser. Deshalb brauchten wir ein System, das unsere Anforderungen *out of the box* abdeckt“, sagt IT- und Digitalisierungsdirektor Arne Reidar Holdtvedt von Elektroskandia.
Columbus und Infor CloudSuite wurden ausgewählt, zum Teil aufgrund niedrigerer Gesamtbetriebskosten (TCO) und niedrigerer Implementierungskosten, und weil die Lösung die Anforderungen von Elektroskandia erfüllt“.
right-arrow share search phone phone-filled menu filter envelope envelope-filled close checkmark caret-down arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down